Die Sportfreunde 1893 e.V. - 2019-11

Klubheim der Sportfreunde um 1965

Der 1893 gegründete Wanderverein „Frohsinn-Einigkeit“ schließt sich 1911 mit „Preußen 1906“ zusammen und trägt ab dann den Namen „Sportvereinigung 1893“. Das war damals einer der ältesten Kölner Sportvereine. 

 

1933 erhält der Verein einen neuen Sportplatz an der Mülheimer Brücke, der aber wegen des Ausbaus des Niehler Hafens 1968 erneut verlegt wurde. Am Kuhweg / Molenkopf war der Verein zunächst ohne Klubheim beheimatet.

 

Neben Fußball bot der Verein auch Handball an. Es wurden nicht nur die Jugendlichen im Verein gefördert, Damen- und Seniorenriegen rundeten das Programm ab.

 

Bereits 1975 gab es durch die kommunale Gebietsreform einen Einschnitt für Riehl. Das Sportgelände wurde dem Stadtteil Niehl zugeordnet. Dennoch fühlten sich die Riehler weiterhin mit dem Verein verbunden.

 

Die Sportfreunde 93 hatten 2013 erhebliche Finanzprobleme und nur noch wenige Mannschaften trainierten. Der Verein fusionierte mit FC Viktoria Köln und damit war ein wichtiger und langjähriger Verein nur noch Geschichte für Riehl.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

02202 - 21966

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Unterstützt und gefördert durch:

Impressum              Datenschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joachim Brokmeier